Non-formale Berufslaufbahn

Wer gerne Menschen bewegt, aber einen anderen Beruf ausübt, ist oft nebenberuflich in unserem Berufsfeld Bewegungs- und Gesundheitsförderung tätig. Diese Personen entscheiden sich in der Regel nach der Erst- oder Zweitausbildung für diesen Beruf und wählen deshalb die non-formale Ausbildungsschiene. Bildungsanbieter und Lehrgänge gibt es etliche.
Folgende Ausbildungsinstitute sind dem BGB Schweiz angeschlossen: