Erreichen Sie den Verbandsabschluss als Pilatestrainer/-in BGB

Dieser Verbandsabschluss wurde konzipiert für Personen, die zur Hauptsache Pilates unterrichten und sich durch einen entsprechenden Berufstitel qualitativ ausweisen möchten. Sie weisen sich somit auch gegenüber den Krankenkassen als Fachperson für Pilatesunterricht aus. Die Vergabe des Titels kann von jedem Aktivmitglied BGB beantragt werden, das folgendes nachweisen kann:
 

  • Abgeschlossene Pilatesausbildung von mind. 140 h Unterrichtseinheiten
  • Vorweisung einer Berufspraxis von mind. 100 h geleiteten Kurseinheiten in Pilates

 

oder

 

  • Minimum Level 1 BGB
  • Vorweisung einer Pilates-Grundausbildung von mind. 3 Tagen