Bundessubventionen ab 2018

Ab Januar 2018 werden Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, vom Bund direkt finanziell unterstützt. Sie können einen entsprechenden Antrag beim Bund stellen.

Die neue Finanzierung sieht ein subjektorientiertes Finanzierungsmodell vor. Kantonsbeiträge, die bisher an die Anbieter von vorbereitenden Kursen geleistet wurden (angebotsorientierte Finanzierung), kommen neu in Form von Bundesbeiträgen direkt den Absolvierenden der vorbereitenden Kurse zugute. Die neue Finanzierung schafft einen Ausgleich und eine schweizweit einheitliche Unterstützung für Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten.

Der Bundesrat hat die neue, subjektorientierte Finanzierung am 15. September 2017 verabschiedet. Mehr Infos finden Sie auf der Website vom SBFI